Skatbrüder und -schwestern aufgepasst!

Hervorgehoben


Seit Januar 1991 gibt es uns
                                    „Die Meeraner Herzbuben“.
Unser Verein verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke mit dem Ziel, am sportlichen Turnierskat interessierten jungen und alten Menschen eine organisierte und denksportliche Freizeitgestaltung zu ermöglichen. Er dient der Pflege, Verbreitung und Reinhaltung des Skatspiels sowie der Geselligkeit unter den Mitgliedern. Zusätzlich wird die Sicherung einer effektiven Beteiligung an offiziellen Wettbewerben des DSkV, des Landesverbandes und der Verbandsgruppe, sowie der Organisation eigener Turniere und der Teilnahme an ausgeschriebenen Turnieren bezweckt.

Der wöchentliche Vereinsabend findet donnerstags ab 18:30 Uhr
in der Gaststätte „Gasthof Lauenhain“ in Lauenhain
(Lauenhainer Hauptstraße 88, 08451 Crimmitschau)
statt.

Auch „Freizeit-/Gelegenheitsskater“ sowie Kinder und Jugendliche
= also alle skatinteressierte =
und auch Rommespielerinnen und Rommespieler
sind stets willkommen.

Näheres erfährt man über den Vereinsvorsitzenden Matthias Schild
(Telefon 0160 – 9744 7712; Mail: smatthiasschild@aol.com)

Janek – Vize-Thüringen-Meister bei den Bambini

Am 23.03.2019 fand die Thüringen Schüler- und Jugendmeisterschaften im Lerchenberggymnasium in Altenburg statt. Daran nahmen 8 Bambini; 18 Schüler und 9 Jugendliche aus Sachsen, Bayern und Thüringen statt.
Von den Herzbuben waren mit Anij Schöber (Schüler) und Janek Hofmann (Bambini) eine kleine Delegation dabei. Das Gymnasium war toll geschmückt; für Speis und Trank war sehr gut gesorgt. In Serie 1 lief es bei Anij gar nicht gut; nur 1 gewonnen und 1 verlorenes Spiel und ganze 2 Punkte – letzter Platz. Aber Serie 2 lief sensationell-1148 Punkte bei 32 Spielen und am Ende ein guter 6. Platz.
Bei Janek lief es beide Serien ganz gut; immer im Vorderfeld platziert.
Am Ende wurde Janek – bei seinem zweiten Turnier- Zweiter; ganze 9 Punkte fehlten zu Platz 1.

Manuela – die neue Meisterin !!!

Kurzmitteilung

Zur Verbandsgruppeneinzelmeisterschaft am 09.02. in Lengenfeld (V) nahmen Manuela (Damen); Peter und Werner (Senioren) sowie Matthias (Herren) teil.
Es waren 4 Serien zu absolvieren.
Bei den Herren (40 Starter) belegte Matthias Platz 20 und rauschte 2 Plätze an der Qualifizierung vorbei.
Bei den Senioren (19 Teiln.) wurde Werner 12. und Peter 14.
Bei den Damen (8Teiln.) war Manuela nicht zu stoppen; sie konnte zwar kaum was hören – aber das Kartenglück war hier hold.
Mit 4676 Punkten gewann sie mit knapp 900 Punkten Vorsprung den VG-Meistertitel.
Herzlichen Glückwunsch!


Jahresabschluss 2018 !

Am Sonnabend, den 22.12.2018 fand im Vereinslokal unsere Jahresabschlußveranstaltung statt. 20 Skatfreundinnen und Skatfreunde mit Anhang; – auch „Jungvolk“ – waren 15 Uhr zum Kaffee, Kakao, Plätzchen- und Stollenverzehr angerückt. Die fleißigen Bäckerinnen des Vereins hatten toll gezaubert.
Nach einer kurzen Eröffnung und Begrüßung wurde die Kaffeetafel freigegeben.
Danach nahmen die kleine Rommerunde und die 3 Skattische ihre „Arbeit“ auf.
Nach 2x 24 Spielen wurden 3 Geld und 9 Sachpreise ausbezahlt.
Bei den Skatern siegte Matthias vor Hans-Jürgen und Werner. Bei den Romme-Damen gewann Anij vor Moni.

Vereinsmeisterschaft sowie Clubmeisterschaft
Vereinsmeister 2018 wurde Sebatian vor Peter und Ina
Den Clubmeistertitel sicherte sich Peter vor Sebastian und Manuela.
Manuela wurde für ihre langjährige Vereinszugehörigkeit sowie Vereinsarbeit mit dem Skatwenzel ausgezeichnet!


Gegen 19.30 Uhr wurde dann zum Abendbrot zünftig aufgetafelt.
Es gab Rinderbraten, Schnitzel, Geflügel, Fisch, Pommes, Kartoffeln, Nudeln, Gemüse.
Fazit: Wer hier nicht satt geworden ist und selbst dran schuld und alles war super lecker; danke an unsere Gastgeber Heike und Winni.
Ein schöner Ausklang des Skatjahres!