Manuela – die neue Meisterin !!!

Kurzmitteilung

Zur Verbandsgruppeneinzelmeisterschaft am 09.02. in Lengenfeld (V) nahmen Manuela (Damen); Peter und Werner (Senioren) sowie Matthias (Herren) teil.
Es waren 4 Serien zu absolvieren.
Bei den Herren (40 Starter) belegte Matthias Platz 20 und rauschte 2 Plätze an der Qualifizierung vorbei.
Bei den Senioren (19 Teiln.) wurde Werner 12. und Peter 14.
Bei den Damen (8Teiln.) war Manuela nicht zu stoppen; sie konnte zwar kaum was hören – aber das Kartenglück war hier hold.
Mit 4676 Punkten gewann sie mit knapp 900 Punkten Vorsprung den VG-Meistertitel.
Herzlichen Glückwunsch!


Jahresabschluss 2018 !

Am Sonnabend, den 22.12.2018 fand im Vereinslokal unsere Jahresabschlußveranstaltung statt. 20 Skatfreundinnen und Skatfreunde mit Anhang; – auch „Jungvolk“ – waren 15 Uhr zum Kaffee, Kakao, Plätzchen- und Stollenverzehr angerückt. Die fleißigen Bäckerinnen des Vereins hatten toll gezaubert.
Nach einer kurzen Eröffnung und Begrüßung wurde die Kaffeetafel freigegeben.
Danach nahmen die kleine Rommerunde und die 3 Skattische ihre „Arbeit“ auf.
Nach 2x 24 Spielen wurden 3 Geld und 9 Sachpreise ausbezahlt.
Bei den Skatern siegte Matthias vor Hans-Jürgen und Werner. Bei den Romme-Damen gewann Anij vor Moni.

Vereinsmeisterschaft sowie Clubmeisterschaft
Vereinsmeister 2018 wurde Sebatian vor Peter und Ina
Den Clubmeistertitel sicherte sich Peter vor Sebastian und Manuela.
Manuela wurde für ihre langjährige Vereinszugehörigkeit sowie Vereinsarbeit mit dem Skatwenzel ausgezeichnet!


Gegen 19.30 Uhr wurde dann zum Abendbrot zünftig aufgetafelt.
Es gab Rinderbraten, Schnitzel, Geflügel, Fisch, Pommes, Kartoffeln, Nudeln, Gemüse.
Fazit: Wer hier nicht satt geworden ist und selbst dran schuld und alles war super lecker; danke an unsere Gastgeber Heike und Winni.
Ein schöner Ausklang des Skatjahres!
 

21. Skat WM – Nadine bei Junioren auf Platz 4 !!!

Skat WM in Berlin; 4 Herzbuben waren dabei!
An der 21. Skat-Weltmeisterschaft in Berlin vom 16.- 25. August 2018 nahmen
Nadine, Manuela und Matthias Schild sowie Sebastian Förster teil.

Im Hotel Maritim in Berlin nahmen 788 Skatspielerinnen und Skatspieler aus 14 Ländern den Kampf um Titel und Platzierungen auf.
An 5 Tagen waren insgesamt 15 Serien mit Französischen Blatt zu absolvieren.
Die Serien 1-12 waren gelost; ab Serie 13-15 wurde gesetzt.
Ab Serie 16-20 spielten die besten 16 nach Serie 15 den Weltmeister aus.
Es war hochinteressant mit Skatspielern aus der ganzen Welt zu Spielen und Freundschaften dabei zu knüpfen. Das Niveau war sehr hoch; wir haben wieder einiges dazugelernt.
Matthias bestes Spiel war ein Grand ouvert in Vorhand in Serie 2

 

 

 

Ergebnisse
gewonnen/verloren/Gegenspiele
Platz 228      Sebastian      14952. P.             158/31/94
Platz 468      Matthias       13405 P.              119/14/86
Platz 631       Nadine          12194 P.              119/19/74
Platz 722      Manuela        10910 P.              103/22/86

Hervorzuheben ist Platz 4 von Nadine in der Juniorenwertung!

 

DEM in Würzburg – 3 Herzbuben waren dabei!

Ein tolles Skatwochenende verbrachten Nadine, Aaron und Matthias bei den 63. Deutschen Einzelmeisterschaften im Skat in Würzburg. Als Edel-Fan feuerte Manuela uns an.
Über 8 Serie wurde an 2 Tagen die Deutschen Meister und Platzierten ermittelt.
Nach der freitäglichen Anreise wurden erstmal die Zimmer bezogen; ein Stadtrundgang am Main entlang durchgeführt und Abendbrot gegessen.
Am Sonnabend wurden 5 Serien und Sonntag 3 Serien gespielt.
Das Kartenglück war uns drein nicht gerade hold.
Nadine belegte unter 42 Startern Platz 32 mit 6250 P. 71-14 Spielen; Aaron wurde 26.
(6934 (74-15 Spiele). Matthias belegte unter 260 Herren Platz 159 mit 7267 (67-8 Spiele).
Aber egal; ein Erfolg war schon die Teilnahme an dem Event.