Archiv der Kategorie: Herzdamen

Aktueller Spielbetrieb – Infos

Folgende Sachstände aufgrund der Corona-Situation:
– 1. Bundesliga (mit Nadine) abgesagt
– 2. Bundesliga (mit Manuela) abgesagt
– Regionalliga , Sachsenoberliga, Sachsenliga abgesagt
– Bezirksliga (unsere Mannschaft) abgesagt

– Deutsche Schüler-Jugendmeisterschaft 29.-31.10. Goslar
Entscheidung ob Durchführung 28.09.
– Deutscher Damen-/Mixed-Pokal 13.+14.11.
derzeit noch nicht abgesagt

Damen – News !!

* Deutscher Damen- /- Mixedpokal wurden verschoben und
finden am 13.+14.11.2021 in Bad Wildungen statt.

* Neugestaltung der 2. Damenbundesliga in 2021 angedacht Die Durchführung der 2. Damen Bundesliga soll sinngemäß an den Charakter des Liga-Spielbetriebes angepasst werden. Es soll in 4er Gruppen – Modus jeder gegen jeden- an einem
Wochenende gespielt werden. Die Serienlänge wird entsprechend der
Anzahl der an der Ausstiegsrunde teilnehmenden Mannschaften angepasst. Optimal ist die Teilnahme von 16 Mannschaften (Modalitäten in Erarbeitung).
Gudrun Elvers fordert zur Werbung für die Aufstiegsrunde in 2021 auf:
Termin:                                  02.+ 03.10.2021
Wo:                                        Rothenburg an der Fulda
(Göbels Hotels, Unterbringung Haupthaus)
Teilnahmeberechtigt:  Vereinsmannschaften, VG-Mannschaften,
LV-Mannschaften (d.h. Damen aus verschiedenen VG`s können zusammen in einer
LV-Auswahl spielen)
Meldeschluss:                      20.09.2021
–  Auf nach Rotenburg!

* Ausrichtung eines Online – Damenpokals als Zusatzangebot in 2021
  Es wird die Möglichkeit zur Durchführung einen Online-Damenpokals über die
Internetplattform von Euroskat.com angeboten.  Konkrete Regularien (z.B. Modus,
Serienanzahl, Termin, Einzel- und oder Mixedwertung) befinden sich derzeit in
Abstimmung.  z.B. könnte man 3 Serien an einem Sonntag spielen.
  Voraussetzung ist u.a. die Registrierung bei Euroskatcom.
Es ist auch eine einmalige Anmeldung für dieses Turnier möglich.
  Dieses Turnier ist als Zusatzangebot gedacht; es soll den
DDP/DMP nicht ersetzen.

* Im Internetauftritt des DSkV ist eine separate Damenseite in Vorbereitung.
  Die Infos, Daten, Berichte zur Füllung der Seite müssen aus den LV bzw.
Verbandsgruppen kommen.

VG-EM in Lengenfeld; Nadine belegt Platz 3!

Am 01.02.2020fanden die diesjährigen VG Einzelmeisterschaften in Lengenfeld (V) statt. Die Meeraner Herzbuben waren durch 4 Starter vertreten.
Nadine und Manuela Schild bei den Damen und Jens Möckel sowie Matthias Schild bei den Herren. Nadine startete das 1. Mal bei den Damen.
Gespielt wurden 4 Seien wobei die Serien 1+2 mit Damen und Herren zusammen; ab Serie 3 dann getrennt für Damen und Herren gespielt wurden Insgesamt bewarben sich 46 Herren, 8 Damen und 18 Senioren um die Startplätze für die SEM.
Für die Sächsische Einzelmeisterschaft in Kesselsdorf bei Dresden qualifizieren sich alle Damen sowie 21 Herren.
Gegen 18.30 Uhr war es dann geschafft.
Nadine belegte einen ausgezeichneten 3. Platz; Manuela wurde 8..
Bei den Herren qualifizierte sich Matthias als 21. für die SEM; Jens wurde 32.
Fazit: 3 von 4 fahren zur SEM!
Herzlichen Glückwunsch.
Ergebnisse:

Bundesligaeinstand geglückt !!

🥇
Ich (Nadine) hatte am vergangenen Wochenende vom 7. bis 8. September in Braunlage die Ehre in der 1. Damenbundesliga in der VG-Auswahl Zwickau zu spielen.
Meine vier Kumpaninnen und ich hatten am letzten Bundesligawochenende acht Serien gegen die restlichen 15 Damenmannschaften zu bestreiten.
Das Niveau war hoch, dennoch war ich mit meinen Ergebnissen sehr zufrieden und konnte sogar mit 1.453 Punkten ein Top Ergebnis erzielen.
Zum Schluss wurde der Klassenerhalt in der letzten Serie in einem Krimi geschafft und dementsprechend auch gefeiert. 🍾
Mir hat das Wochenende sehr gut gefallen, nicht nur wegen des Skats sondern auch durch die Gesellschaft, die ich genossen habe.
Weiterhin „Gut Blatt!“ eure Nadine 🃏

Am letzten Spieltag gut geschlagen!

Zum letzten Spietag der Bezirksliga mussten wir (Nadine, Peter und Matthias) zu Dritt nach Zwickau reisen, da Manuela noch im Krankenhaus lag. In Serie 1 erspielt wir 3439 Punkte und konnten dafür 2 Wertungspunkte einfahren. In Serie 2 war mit 2593 Punkten nichts zu holen. In Serie 3 gelang es uns mit 2929 Punkten noch einen Wertungspunkt zu holen. Insgesamt ein versöhnlicher Punktspielabschluss; zwar letzter – aber gut geschlagen.
Nadine (2395 P.); Peter (3040 P.) und Matthias (3526 P.)
Aufsteiger in die Sachsenliga wurde die III. Mannschaft von Grand ouvert 89 Zwickau
Weiter Gut Blatt!

Sächsischer Damenpokal – Ina auf Platz 2 / Platz 3 Mixed

Beim 19. Sächsischen Damenpokal / 6. Mixedpokal nahmen von den Herzbuben 3 Damen und 3 Mixed`s teil.
Ina und Alois; Nadine & Marcel, Manuela & Basti.
Ina belegte beim Damenpokal einen ausgezeichneten 2. Platz und im
Mixed Platz 3.
Anbei Bericht sowie Ergebnisse.Ergebnisse 19. SDP 30.09.18 Neukirchen
Ergebnisse 6. SMP Neukirchen-neu

Jahresabschluss 2017 in Lauenhain!

Am Sonnabend, den 16.12.2017 fand im Gasthof in Lauenhain unsere Jahresabschlußveranstaltung statt. 23 Skatfreundinnen und Skatfreunde mit Anhang; – auch „Jungvolk“ – waren 15 Uhr zum Kaffee, Kakao, Plätzchen- und Stollenverzehr angerückt. Nach einer kurzen Eröffnung und Begrüßung wurde die Kaffeetafel freigegeben.
Durch Renate & Horst wurden noch kleine selbstgemachte Wichtel an alle verteilt.
Danach nahm die illustre Rommerunde und die 5 Skattische ihre „Arbeit“ auf.
Nach 2x 24 Spielen erhielten die 6 Spieler, die über 1000 Punkte erspielt hatten einen Geldpreis. Es gewann Sebastian, vor Horst, Aaron, Peter, Lucas und Hein.

Danach erfolgte die Auswertung der Vereins-/Clubmeisterschaft.
Vereinsmeister 2017 wurde Peter Beier, vor Sebatian Förster und Matthias Schild.
Clubmeister wurde ebenfalls Peter Beier, vor Günter Pröhl und Marcel Kunzewitz.

Gegen 19.30 Uhr wurde dann zum Abendbrot zünftig aufgetafelt.
Es gab Rinderbraten, Klöße, Rotkraut, Schnitzel, Kroketten, Fisch, Pommes Frites, Hühnerschenkel und Sonderanfertigung für die „Kleinen“ Anij und Marcel – Spaghetti!
Wer wollte gönnte sich noch ein Dessert – wie Nadine – Eis mit Ketchup.
Fazit: Wer hier nicht satt geworden ist und selbst dran schuld und alles war super lecker; danke an unsere Gastgeber Heike und Winni.

Ein schöner Ausklang des Skatjahres!