Archiv des Autors: Matthias

Anij gewinnt Jugendwertung beim Sachsentreff!

Zur Teilnahme am Jugendteff des SSkV-Nachwuchses am heutigen Sonntag 10.07.2022 waren 14 Nachwuchsskater der Einladung ins Vereinshaus nach Stelzendorf gefolgt.
Aus den Verbandsgruppen Zwickau, Leipzig und Chemnitz waren die Teilnehmer mit Bahn und Auto angereist. Insgesamt waren 14 Nachswuchsskater erschienen.
Es waren viele bekannte -aber auch neue- Gesichter dabei.
Zu Beginn gab es eine Auswertung der vergangenen erfolgreichen DSJM, wobei per Beamer eine Vielzahl von Fotos gezeigt worden und auch so manche Anekdote nebenher erzählt wurde.
Gegen 12 gab s dann ein zünftiges Mittagessen vom Grill für die Anwesenden Spieler und Betreuer. Familie Eckart – die Initiatoren des Jugendtreffs- hattten alles vor Ort was den Anwesenden köstlich mundete.
Gegen 13 Uhr wurde dann zu den Karten gegriffen. Insgesamt spielten 7 Jugendliche sowie 4 Schüler und 3 Bambini.
Bei den Bambini siegte Pauline Rößler; bei den Schülern Lennox Mammitzsch und bei der Jugend Anij Schöber.
Jeder Teilnehmer könnte sich über einen kleinen Geldpreis freuen.
Um 15 Uhr gab es dann noch vom mitgebrachten Kuchen und Muffins zu kosten und es wurden im Anschluß noch manche Erfahrungen untereinander ausgetauscht.
Die Teilnehmer hatten sichtlich Spaß und auch nach dem kleinen Turnier wurde noch so manches Spiel gespielt.
Nebenher wurde bei den Betreuern schon das nächste Turnier, die diesjährige sächsische Schüler- und Jugendmeisterschaft am 5. November in Leipzig vorbesprochen.
Anbei noch ein paar Schnappschüsse.
Alles in Allem eine Runde Veranstaltung!
Vielen Dank an die Familie Eckart!

Vereinswertung am 07.07.22 nach 25. Spieltag

Vereinswertung auch über Instagram oder die App Skatguru abrufbar!
Nächster Vereinsabend: 14.07.2022; 17:00 Uhr
Ort: Gaststätte Lauenhain, Lauenhainer Hauptstraße 88, 08451 Crimmitschau

4. Punktspieltag lief mäßig.
Mit 3:6 Punkten konnten wir uns in derTabelle nicht verbessern, ganz im Gegenteil. Vor dem letzten Spieltag im September belegen wir mit Platz 14 einen Abstiegsrang.


DEM Würzburg – Leipziger gewinnt Juniorenkonkurenz; Aaron & Anij schlagen sich wacker!

Am heißen Juni-Wochenende (18.+19.06.22) fanden die diesjährigen Deutschen Einzelmeisterschaften in Würzburg statt. Die Meeraner Herzbuben waren durch Anij & Aaron Schöber in der Juniorenkonkurenz vertreten.
Insgesamt spielten die 48 Junioren an 2 Tagen 8 Seien zu je 48 Spielen – ein hartes Stück Arbeit.
Nachdem Aaron & Anij am 1. Tag immer im vorderen Mittelfeld vertreten waren liefen die Karten am 2. Tag nicht so gut. Im Endklassement belegte Aaron mit 7367 Pkt. Platz 17 und Anij mit 6532 Pkt. Platz 31.
Trotzdem hatten die Sachsen Grund zum Jubeln.
Theodor Liebing von den Leipziger Skatlöwen -erst seit 01.06.22 im DSkV- wurde mit sagenhaften 9942 Punkten DEUTSCHER MEISTER!!!!

Anbei ein paar Bilder und Eindrücke von der Einzelmeisterschaft:
Der erste Spieltag begann mit Verzögerung, was natürlich auch den
angestrebten Zeitplan beeinflusste. Insgesamt dauerten die ersten Serien
etwas über 30 min länger als geplant. Die Eröffnung wurde traditionell
und kurz gehalten. Ich persönlich fand das Turnier gut organisiert. Die
größten Probleme waren technischer Natur, weil es Verbindungsprobleme
der Tablets mit dem W-LAN gab, weil die über die Tablets angezeigte
Platzverteilung für manche nicht immer eindeutig war, oder weil die
Arbeit mit den Tablets (meiner Meinung nach vor allem bei den Senioren)
für Schwierigkeiten sorgte. Dadurch ist auch der Zeitverlust zu
erklären. Natürlich sorgte auch die Wetterlage für eine Herausforderung.
Bei durchschnittlich 35 Grad am Wochenende war es nicht nur im immer
wärmer und stickiger werdenden Spielsaal unangenehm. Insgesamt war es
aber eine größtenteils gelungene Veranstaltung. Mit den meisten Junioren war auch ein angenehmes, wenn auch nicht immer hochwertiges Skat Spielen möglich.
(Eindrücke von Aaron)