Archiv der Kategorie: Meisterschaften

Sächsischer Damenpokal – Erfolgreiche Teilnahme!

Zum 20. Sächsischen Damenpokal nach Altmittweida reisten Ina Göschel und Manuela Schild mit ihren Mixed-Partnern Jens Möckel und Sebastian Förster.
Dort spielten sie mit ingesamt 29 Damen und 26 Mixed um Preis- und Pokalehren.
Nach 2x 48 Spielen war es geschafft und es hatte sich gelohnt.
Ina belegte in Einzelwettbewerb Platz 3 und mit Jens im Mixed-Wettbewerb Platz 2.
Manuela wurde 5. im Einzelwettbewerb und mit Basti im Mixed 4.
Nachfolgend Siegerfoto; Ergebnisse.

Bundesligaeinstand geglückt !!

🥇
Ich (Nadine) hatte am vergangenen Wochenende vom 7. bis 8. September in Braunlage die Ehre in der 1. Damenbundesliga in der VG-Auswahl Zwickau zu spielen.
Meine vier Kumpaninnen und ich hatten am letzten Bundesligawochenende acht Serien gegen die restlichen 15 Damenmannschaften zu bestreiten.
Das Niveau war hoch, dennoch war ich mit meinen Ergebnissen sehr zufrieden und konnte sogar mit 1.453 Punkten ein Top Ergebnis erzielen.
Zum Schluss wurde der Klassenerhalt in der letzten Serie in einem Krimi geschafft und dementsprechend auch gefeiert. 🍾
Mir hat das Wochenende sehr gut gefallen, nicht nur wegen des Skats sondern auch durch die Gesellschaft, die ich genossen habe.
Weiterhin „Gut Blatt!“ eure Nadine 🃏

Am letzten Spieltag gut geschlagen!

Zum letzten Spietag der Bezirksliga mussten wir (Nadine, Peter und Matthias) zu Dritt nach Zwickau reisen, da Manuela noch im Krankenhaus lag. In Serie 1 erspielt wir 3439 Punkte und konnten dafür 2 Wertungspunkte einfahren. In Serie 2 war mit 2593 Punkten nichts zu holen. In Serie 3 gelang es uns mit 2929 Punkten noch einen Wertungspunkt zu holen. Insgesamt ein versöhnlicher Punktspielabschluss; zwar letzter – aber gut geschlagen.
Nadine (2395 P.); Peter (3040 P.) und Matthias (3526 P.)
Aufsteiger in die Sachsenliga wurde die III. Mannschaft von Grand ouvert 89 Zwickau
Weiter Gut Blatt!

DEM in Würzburg mit Nadine!

Für die 64. Deutschen Einzelmeisterschaften in Würzburg hatte sich auch unsere Nadine qualifiziert. Insgesamt 8 Serien a 48 Spiele stand bei den Junioren an 2 Tagen auf dem Plan. Am ersten Tag lag Nadine noch unter den besten 15; am Tag 2 liefen die Karten jedoch überhaupt nicht. Am Ende reichte es „nur“ für Platz 28. Nadine konnte ihr selbst gestelltes Ziel nicht erfüllen. Trotzdem war die Meisterschaft wieder ein tolles Erlebnis!

DSJM in Warnemünde 07.-10.06.2019

Nachfolgend der Bericht von der DSJM in Warnemünde.
Die 4 Herzdamen und Herzbuben haben sich wacker geschlagen.
Janek und Felix waren das erste Mal dabei und konnten sich mit Platz 15+21 im Mittelfeld platzieren. Julian bei der Jugend belegte in einer gemischten Jugendmannschaft den 3. Platz. Anij bei den Schülern konnte Platz 42 erspielen.
Insgesamt war das Kartenglück eher den Gegenspielern hold.

Punktspieltag Bezirksliga

Am 1. Punktspieltag traten die Meeraner Herzbuben mit Peter Beier, Nadine, Manuela und Matthias Schild in Lengenfeld (V) an. Dabei war das erste Mal Nadine Schild.
Insgesamt waren die Meerane nicht gut drauf. Einziger Lichtblick war Nadine die mit 3219 Punkten überzeugte. Peter erspielte 2841 Punkte; Matthias 2520 und Manuela magere 1132 Punkte in 3 Serien. Dies langte insgesamt nur zu 9712 Punkte und zum letzten Platz der 6 spielenden Mannschaften.
Nachfolgend die Tabelle nach dem 1. Spieltag