Jahresrückblick 2014 der Herzbuben

SC Herzbuben Meerane – der Skatverein für Jung & Alt
Rückblick 2014

Auch in 2014 – dem 24. Jahr des Bestehens unseres Skatvereins – frönten die Mitglieder ihrem Hobby – dem Skatsport. Bei uns sind 28 Skatfreundinnen und Skatfreunde, darunter 8 Damen organisiert. Das Altersspektrum erstreckt sich dabei von 8 Jahren, bis 82 Jahre. Besonders stolz sind wir auf unseren „Nachwuchs“ –
10 Jungen und Mädchen unter 18 Jahre sind bei uns Mitglied.
Unsere Mitglieder kommen nicht nur aus Meerane, auch aus Zwickau, Crimmitschau, Altenburg und Glauchau kommt die reizende Zunft nach Meerane.
2014 war für unseren Verein wieder gezeichnet von Höhen und Tiefen.
Dabei ging das Skatjahr super los. Kathleen Reichenbach wurde im Februar Meisterin bei den Damen der VG Zwickau; bei den Schülern gewann Aaron Schöber vor Lucas Zetzsche.
Peter Beier qualifizierte sich bei den Senioren in der VG Zwickau, danach im Landesverband für die begehrten Plätze zur Deutschen Meisterschaft in Ulm.
Manuela & Matthias belegten Platz 7 zur VG-Tandem-Meisterschaft in Schneeberg und Platz 23 (von 53 Tandems) bei der Sächsischen Zwischenrunde in Frankenberg.
Thüringer Jugendmeister in Altenburg wurde Nadine Schild; Aaron Schöber belegte einen sehr guten 3. Platz. Thüringer Schülermeister an gleicher Stätte wurde Lucas Zetzsche.
Ina, Renate und Manuela standen beim Deutschen Damenpokal in Gunzenhausen (Bayern) im März als 3. platzierte in der Ländermannschaft Sachsen auf dem Siegertreppchen. Renate belegte im Einzelklassement Platz 41 als beste Herzdame.
Insgesamt ein tolles Wochenende mit Spaßfaktor.
Am Pfingstwochenende stand Nadine Schild in der Jugendmannschaft, die bei den Deutschen Schüler- und Jugendmeisterschaften in Oberbernhards (Hessen)
den Vize-Deutschen Meister Titel erspielte. Lucas und Aaron belegten in der Einzelkonkurrenz bei denSchülern vordere Plätze.
Immer über Pfingsten (von Freitag bis Montag) reist unser Skatnachwuchs für 3 Tage zur Deutschen Schüler- und Jugendmeisterschaft; nächstes Jahr geht es nach Kirchheim. Neben dem Skatsport werden für den Nachwuchs dort auch Freizeitaktivitäten angeboten.
Im Punktspielbetrieb (Bezirksliga) verpasste wir als 4. den Aufstieg in die Sachsenliga denkbar knapp. Manuela Schild spielte in der 2. Damen-Bundesliga in der Mannschaft der VG Zwickau die Platz 4 belegte.
Ein Highlight in diesem Jahr war der 2. DSKV-Cup im Sommer (Juli) in Altenburg
(9 Serien Turnier). Kathleen gewann hier die Damenwertung und belegte Platz 2 im Mixed Wettbewerb zusammen mit Skatlegende Horst Schäfer aus Berlin.
Beim Sächsischen Damenpokal im Oktober in Chemnitz belegte Renate als beste Herzdame Rang 6.
Bei den Sächsischen Mannschaftsmeisterschaften in Frankenberg im Oktober erreichten wir unter 50 Mannschaften den 12. Platz. Dabei war hier auch ein besseres Ergebnis möglich.
Im November gewann Lukas Zetzsche den Sachsenmeistertitel bei den Schülern vor Aaron Schöber. Anij Schöber belegte Platz 3 bei den Bambinis.
Auch das Vereinsleben kommt nicht zu kurz; ein besonderer Höhepunkt war unser Sommerfest mit Mittagsbrunch, Kremserfahrt, Skatturnier, Kaffee-u. Eistafel und Grillabend. Allen Vereinsmitgliedern sowie den Angehörigen hat es super bei Moni & Peter gefallen.
Unseren Jahresabschluss im Dezember feierten wir bei Alex & Mannschaft in der Gaststätte „Rhodos“.
Für nächstes Jahr ist wieder eine Vereinsausfahrt mit den Angehörigen geplant.
Mit Kathleen Reichenbach gewann erstmals eine Dame die Vereinsmeisterschaft 2014. Platz 2 ging an Marcel Kunzewitz aus Zwickau, Platz 3 erspielte Ina Göschel aus Crimmitschau.
Leider verlassen uns mit Kathleen und Marcel 2 aktive Mitglieder in Richtung Berlin bzw. Crimmitschau. Wir freuen uns riesig, das beide trotzdem weiterhin Mitglied in unserem Verein bleiben.
Den Weihnachtspreisskat am 18.12.2014 gewann Jürgen Harlaß aus Niederhain.
Die Jahreswertung (jeden letzten Donnerstag im Monat wird ein Preisskat gespielt) ((die besten 7 Serien gehen dabei in die Jahreswertung ein)) gewann überlegen Ina Göschel. Dabei erhalten alle Teilnehmer die an 7 Preisskats teilnehmen einen Geldpreis.
In der Jugendarbeit sind wir auch 2014 sehr erfolgreich. Durch Skat-AG`s bringen wir den Interessenten den Skatsport näher. Anfang 2015 werden wieder 2 Schüler unserem Verein beitreten. In Glauchau haben wir die 6. Sächsische Bambini-, Schüler- und Jugendmeisterschaften tatkräftig unterstützt.
Unsere Skat-Vereinsabende spielen wir donnerstags ab 18.30 Uhr in der Gaststätte Gondelteich. Jeder der mitspielen will ist herzlich willkommen.
Wir spielen 2x 48 Spiele; wer nur 1 Serie spielen will, kann auch dies tun.
Das Startgeld für jede Serie beträgt 2,50 Euro.
Gäste sind jederzeit willkommen.
Wer sich über uns informieren will kann dies auf unserer Internet-Seite unter
www.herzbuben-meerane.de
tun.
Der Vorstand bedankt sich bei allen Skatfreundinnen und Skatfreunden, die ihr Engagement und ihre Leidenschaft zum Wohle unseres Skatvereins eingesetzt haben.

Die Meeraner Herzbuben wünschen allen ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Jahr 2015.
Der Vorstand SC Herzbuben Meerane e.V.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.